Loa loa

Loa loa ist auch unter dem Namen "Fadenwurm" oder "Augenwurm" bekannt. Da die Entzündung vor allem in Afrika vorkommt, spricht man auch von der Kamerunbeule. Bereits der Stich einer Bremse kann die Infektion auslösen. Erst sehr viel später kommt es zu Symptomen wie Juckreiz und Hautschwellungen. Der Wurm wächst munter weiter und wandert umher, manchmal bis ins Auge.

An sich ist die Infektion nicht lebensgefährlich, sollte aber trotzdem rasch behandelt werden. Langfristig kann der Parasit nämlich am Herz oder an den Nieren Schaden anrichten. Sollten Medikamente nicht helfen, so muss er operativ entfernt werden.

Wie das genau abläuft, seht Ihr im folgenden Video. Aber Achtung: Die Aufnahmen sind nichts für schwache Nerven 😉