10 Fragen an Andreas Kratzke

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

Alter, Zivilstand, Kinder: 48 / verheiratet / eine Tochter 18 Jahre alt
Position: angestellter AO-Meister bei Schleicher Optik
Ausbildung: SFOF Berlin, viele Fortbildungen (es hört nie auf)
Sprachen: Deutsch, Englisch (leider zu wenig)
Liebste Hobbies: Konzerte / Festivals, Mountainbike fahren (etwas vernachlässigt, die Berge in Berlin fehlen)

Was war Dein erster Job?
Die Ausbildung zum Augenoptiker.

Was wäre Dein Traumjob?
Vom Reisen durch die Welt leben.

Was magst Du an unserer Branche?
Die Mischung aus Technik und den Kontakt zu Menschen, die Mischung aus Wissen über die technischen Möglichkeiten und Psychologie im Umgang mit unseren Kunden.

An welches Ereignis in Deiner Karriere erinnerst Du Dich am liebsten?
Der Wechsel von Schleswig Holstein nach Freiburg zur Fa. Hecht, in die Fertigung von Kontaktlinsen, war kulturell und beruflich echter Wahnsinn.

Welcher Persönlichkeit würdest Du gerne einmal Kontaktlinsen anpassen?
Harry Potter, obwohl er zaubern kann, trägt er Brille 😉

Worüber ärgerst Du Dich am meisten?
Wenn ich etwas übersehe, weil ich mit den Gedanken oder Ohren wo anders bin. 

Wie erholst Du Dich am besten vom Stress?
Sport hilft super und/oder ein schöner Wellness / Spa – Bereich sind auch nicht zu verachten.

Dein wichtigstes Ziel im Leben?
Zufrieden und glücklich sein.

Wenn ich 15 Minuten nur für mich habe…
... höre ich Musik oder lese oder schlafe einen Managerschlaf 😎 

Hast Du bei der Arbeit Vorbilder?
Engagierte Kollegen, die sich in Themen einarbeiten und ihr Wissen vertiefen.

Welche Ratschläge würdest Du einem jungen Unternehmer heute geben?
Den Schritt habe ich nie gemacht, aber…..  Traut euch und hängt euch richtig rein, denn mit halber Kraft kommt ihr nicht weit.

James Bond oder Batmann? Beide Cool
Bier oder Wein? Seit Freiburgzeiten: für fast jedes Getränk gibt es die richtige Zeit
Tatort oder Traumschiff? Tatort
Winnetou oder Old Shatterhand? Aragorn (Herr der Ringe) Joker
Berge oder Meer? Das frage ich mich auch immer wieder
Schwarzwälder Kirschtorte oder Streuselkuchen? Streuselkuchen

(1 Joker)

Neue Verstärkung im Service-Center: Sarah Schlichting

Sarah_Schlichting_480

Die wichtigsten beruflichen Stationen aus Deinem Lebenslauf:

2003-09: Ausbildung und Gesellenzeit in einem traditionellen Optikgeschäft in Nürnberg (Optik Schneider)

2009-11: Weiterbildung zur staatl. gepr. Augenoptikerin/AO-Meisterin an der Fachakademie für Augenoptik

2011-09.14: Umzug ins schöne Freiburg und Tätigkeit bei Augenoptik Hartmann Ausbau und Vertiefen meines erlernten Meisterschulwissens

01.10.14: Startschuss für mich bei Hecht

Wie bist Du auf Hecht aufmerksam geworden?

Durch meine Anpassertätigkeit nach der Meisterschule und die stets kompetente und nette telefonische Unterstützung der Anpassberatung.

Welche Produkte/Dienstleistungen gefallen Dir von Hecht am besten?

Das stets sehr offene und freundliche Miteinander. Die Multilife-Linse in Aufbau und Funktion. 

Für welche Aufgaben bist Du bei Hecht zuständig?

Technische Kundenbetreuung/Anpassberatung

Wie verlief Dein erster Arbeitstag?

Beginn war 9:30. Sehr netter Empfang von meinen Kollegen, Katharina Simroth und Christian Beres. Christian wies mich in meinen Arbeitsbereich ein. Ich wurde durch die „Hechthallen“ geführt und den vielen Kollegen vorgestellt. Danach ging es als „Mithörerin“ mit ans Telefon in der Anpassberatung bei Katharina Simroth. Tatkräftige Unterstützung bei Neuanpassungen, Materialempfehlungen, Spezialanpassungen und Linsenmodifikationen würden meine täglichen Aufgaben werden. Mit Freude und vielen neuen Eindrücken ging ein schöner Tag zu Ende.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Den Schwarzwald erkunden, zu Fuß oder per Rad
Kreative Ideen verwirklichen 

Dein Lebensmotto:

Lebe glücklich lebe froh, wie ein Mops im Haferstroh