Entspannte, strahlende Augen

Heute verrate ich Euch meine Tipps zur Entspannung meiner Augen. Auch sehr empfehlenswert nach einer kurzen Nacht 😉

Eine tolle Methode zur Entspannung meiner Augen ist das sogenannte Palmieren. Dafür reibe ich meine Handflächen ganz fest aneinander, bis sie warm werden. Danach lege die Handflächen sanft auf mein geschlossenes Augenpaar und geniesse…

Oder wie wäre es mit einer Streicheleinheit? Auch dieses Mal reibe ich meine Hände aneinander, bis sie warm werden. Mit den Zeigefingern drücke ich leicht entlang des Nasenrückens an den Augenbrauen entlang nach aussen bis zu den Schläfen. Zuletzt streiche ich mit beiden Händen über mein Gesicht.

Weiterlesen

Endlich wieder sehen können!

Schon lange her, dass mich ein Kontaktlinsenfall so sehr beschäftigt und berührt hat. Ein Fall, den man nicht alle Tage hat und mit einem tragischen menschlichen Schicksal verbunden ist. Ein Fall, der einem aufzeigt, wie klein und unwichtig die eigenen Probleme sein können.

Letzte Woche bekam ich einen Anruf eines Augenarztes, der mich bat, bei einer Patientin mit einem sehr interessanten operierten Auge, eine therapeutische Kontaktlinse aufzusetzen. An sich für uns nichts Ungewöhnliches, eine Tätigkeit, die in unserem alltäglichen Geschäft immer mal wieder vorkommt. Ich sollte der Patientin eine neue weiche Kontaktlinse zum Schutz ihrer vor zwei Tagen operierten Hornhaut aufsetzen. Es würde sich dabei um die sogenannte „Boston-Keratoprothese“ handeln. Der Augenarzt geriet förmlich ins Schwärmen.

Weiterlesen

10 Fragen an Jürgen Hausser

Jürgen_Hausser_klein53, verheiratet,1 Tochter

Position: Geschäftsinhaber von Contactlinsen Institut Hausser in Düsseldorf

Ausbildung: Dipl. Ing. (FH) Augenopitk

Sprachen: schwäbisch, deutsch und englisch (in dieser Reihenfolge)

Liebste Hobbies: Motorrad, Sport

 

Was war Dein erster Job?

Kontaktlinsenanpasser in der Uni-Augenklinik Düsseldorf.

Was magst Du an unserer Branche?

Menschen helfen zu können, die qualifizierte Hilfe brauchen und danach deren Dankbarkeit zu bekommen, wenn man erfolgreich war.

An welches Ereignis in Deiner Karriere erinnerst Du Dich am liebsten?

An meine ersten Anpassungen formstabiler KLs bei Säuglingen.

Welche Persönlichkeit hättest Du gerne einmal getroffen?

Ich versuche verzweifelt mich selbst zu verstehen. Was soll ich da mit einer Persönlichkeit?

Was wäre Dein Traumjob?

Linsenanpasser ohne nervige und wehleidige Kunden, die permanent unrealistische Erwartungen haben.

Worüber ärgerst Du Dich am meisten?

Die geringe Anerkennung unserer Arbeit durch die Krankenkassen und deren Gutachter.

Dein wichtigstes Ziel im Leben?

Möglichst gesund zu bleiben. Ruhe und Gelassenheit zu finden.

Wenn ich 15 Minuten nur für mich habe…

… versuche ich zu entspannen und über Gerechtigkeit nachzudenken.

Hast Du bei der Arbeit Vorbilder?

Nein.

Welche Ratschläge würdest Du einem jungen Unternehmer heute geben?

Unbedingtes Engagement für die Sache. Mache die Arbeit möglichst gut und mit Inbrunst. Ehrlichkeit und Offenheit!

  • James Bond oder Batmann? James Bond
  • Bier oder Wein? Wein
  • Winnetou oder Old Shatterhand? Winnetou
  • Berge oder Meer? Joker
  • Nudeln oder Spätzle? Natürlich Spätzli
  • Rolling Stones oder The Beatles? Rolling Stones

1 Joker